LUXOR

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das LUXOR war ein Kino in der Kaiserstraße 168. Es fasste vor seiner Schließung 673 Sitze in 2 Sälen.

Geschichte

Das Luxor wurde 1910 unter dem Namen „Luxeum” eröffnet. Nach wiederholten Betreiberwechseln, Umbau und Namensänderung ab 1927 („Kammer”) folgte 1939 zunächst die Schließung. Zwar ging es 1940 mit wieder neuem Betreiber weiter, eine gewisse Kontinuität ergab sich jedoch erst nach dem 2. Weltkrieg.

1951 wurde es in einem jetzt 800 Plätze fassenden Neubau als „Luxor” wiedereröffnet.

1967 wurde es von der Ufa übernommen und später erneut umgebaut. 2001 wurde es letztendlich geschlossen.

Weblinks

Stadtwiki Karlsruhe verbessern („Stub”)

Dieser Artikel ist sehr kurz. Seien Sie mutig und machen Sie aus ihm bitte einen guten Artikel, wenn Sie mehr zum Thema „LUXOR“ wissen.