Historische Bibliothek der Stadt Rastatt

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Lizenzbedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.

Die Historische Bibliothek der Stadt Rastatt ist eine Präsenzbibliothek im Ludwig-Wilhelm-Gymnasium.

Sie zählt zu den fünf bedeutendsten Sammlungen ihrer Art in ganz Deutschland.

Ausstellungen

Sie dient daher auch öfter als Leihgeber für andere Ausstellungen, konzipiert aber auch eigene. Zum 200. Geburtstag des Gymnasiums hat die Bibliothek 2008 eine Darwin-Ausstellung konzipiert. Diese wird 2009 auf Wanderschaft geschickt. Aber auch frühere Ausstellungen wurden schon als Wanderausstellungen gebucht, z.B. die Schau über „Heinrich Hansjakob“ oder „Von der Astronomie zur Alchemie“.

Bis zum 26. Juli 2009 war im Bibliothekssaal des Gymnasiums die Ausstellung über Professor Wilhelm Gack zu sehen.

Geschichte

Die Bestände der Historischen Bibliothek gehen auf die 1716 gegründeten Büchersammlungen des Piaristenkollegs zurück.

1991 feierte die Bibliothek ihr 275jähriges Bestehen.

Adresse

Lyceumstraße 11
76437 Rastatt

Literatur

  • „Geschichte der Historischen Bibliothek der Stadt Rastatt im Ludwig-Wilhelm-Gymnasium.” Rastatt 1991. 286 Seiten.

Weblinks