Gröditz

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gröditz liegt an der sächsisch-brandenburgischen Grenze in Sachsen.

Daten und Fakten

Die Industriestadt Gröditz zählt ca. 9000 Einwohner.

Die Partnerschaft zwischen Gröditz und Linkenheim-Hochstetten

1975 wurde die Idee geboren, dass eine Partnerschaft zwischen Gröditz und Linkenheim-Hochstetten entstehen könnte. Dies erwies sich jedoch als schwierig, da Gröditz damals noch in der DDR (Deutsche Demokratische Republik) lag. 1984 trafen sich die Bürgermeister der beiden Gemeinden zum ersten Mal. Erst am 14. September 1990 (nach dem Fall der Mauer) wurde der Partnerschaftsvertrag unterschrieben.

Weblinks