F-Call AG

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die F-Call AG mit ihrem Hauptsitz in Karlsruhe-Durlach ist ein Unternehmen der Volksbanken Raiffeisenbanken und der Fiducia IT AG. Mit unterschiedlichen Lösungsangeboten unterstützt das Unternehmen Partnerbanken in allen Standard- und Routinetätigkeiten des Bankgeschäfts.

Angebot

Das Leistungsspektrum umfasst Serviceprozesse aus den Bereichen der Vertriebsunterstützung, der marktnahen Sachbearbeitung sowie Marktfolge Passiv und Aktiv, die über das Kernbanksystem agree® fallabschließend durchgeführt werden. Durch die industrialisierte Abwicklung von Routine- und Standardtätigkeiten profitieren Partnerbanken von Skaleneffekten auf hohem Qualitätsniveau. Die F-Call AG sieht ihre Hauptaufgabe darin, als unterstützender Dienstleister, ein sowohl qualitativ hochwertiges als auch bedarfsorientiertes Leistungsangebot bereitzustellen.

Geschichte

Im Jahr 2003 wurde die F-Call AG als Unternehmen der Volksbanken und Raiffeisenbanken und der Fiducia IT AG mit Sitz in Karlsruhe gegründet. Im Jahr 2006 wurde der Standort Böblingen, im Jahr 2008 der Standort München und im Jahr 2009 der Standort München in Betrieb genommen. Besonderheit der F-Call AG ist das regional ausgerichtete Netz dieser weiteren Produktionsstandorte, mit dessen Hilfe auftretende Kapazitätsschwankungen ausgeglichen werden.

Adresse

F-Call AG
Amalienbadstraße 36 (Gebäude 34)
76227 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 4 76 66 - 147
Telefax: (07 21) 4 76 66 - 190


Handelsregister 
Registergericht Mannheim HRB 110206, F-Call AG, Sitz: Karlsruhe

Weblinks