Diskussion:Tullabad

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hab den Baustein "Bilder fehlen" mal entfernt, da jetzt immerhin ein Bild von aussen und eines vom (leeren) Schwimmbecken vorhanden sind. Trotzdem wären weitere Bilder schön, z.B. von der Schwimmhalle in Betrieb, vom Sprungturm, ... --mmaddin 23:29, 30. Mai 2006 (CEST)

Denkmal

Was ist denn an dem Gemäuer als Denkmal schützenswert?? --Benutzer:Gude 29. Sept 2006

Erich Schelling

Auf einer Führung durch das Tullabad im Rahmen des "Tags des offenen Denkmals 2009" wurde vehement bestritten, dass Erich Schelling etwas mit dem Bau des Bads zu tun hatte. Gibt es für seine Namensnennung hier denn sichere Quellen? --WalkerBoh 16:46, 13. Sep. 2009 (UTC)

Habe grade das unter Literatur genannte Buch vor mir, da steht kein Hr. Schelling drin. War das Frau Dr. Anke Mührenberg, die das bestritten hat? --Beate 16:55, 13. Sep. 2009 (UTC)
Ah, noch was gefunden: „Der Karlsruher Architekt Erich Schelling lieferte den Entwurf für dieses Hallenbad”. [1] --Beate 18:36, 13. Sep. 2009 (UTC)
Fragen wir die andere Anke [2]. Eine städtische Seite ist ja noch kein Beweis :) -- Wilhelm Kawana Bühler 18:37, 13. Sep. 2009 (UTC)
Ich habe auch noch ne Fachfrau gebeten, mal in den analogen Büchern zu sehen, wer das damals war. -- Wilhelm Kawana Bühler 19:25, 13. Sep. 2009 (UTC)
@Beate: Ja genau, sie war das. Texte von städtischen Seiten würde ich als Quelle auch nicht durchgehen lassen. Vielleicht wurde das auch nur hier im Stadtwiki falsch abgeschrieben :-) --WalkerBoh 15:17, 14. Sep. 2009 (UTC)
Quellen, die Schelling erwähnen: "Der Zoo hat das nach einem Entwurf des Architekten Erich Schelling vor 53 Jahren gebaute Sportbad mit der großen Fensterfront und dem markanten Sprungturm übernommen" ([3]); "Der Karlsruher Architekt Erich Schelling lieferte den Entwurf für dieses Hallenbad mit den großen Fensterflächen." ([4]} - beides in der Tat städtische Quellen. In dem o.g. Band von Bastian/Mührenberg/Schmitt "Das Tullabad" steht auf S. 17: "Der Bau wurde von den Architekten des Städtischen Hochbauamtes unter Leitung von Stadtoberbaurat Helmuth Stephan und unter Beratung des Schwimmstätten-Ausschusses des Deutschen Schwimmverbandes geplant." Dieser Satz ist mit einer Quellenangabe versehen: Dietrich Fabian: Moderne Schwimmstätten der Welt. Richtlinien und Beispiel für den Bau sportgerechter Anlagen, Bremen 1963, S. 58. (auch in der BLB vorhanden, ich schaue mal nach, was da steht) - --Ah 17:01, 26. Sep. 2009 (UTC)

etwas andere Zahlen aus dem Sportbuch

S. 152: Tribuhne hat Platz für 550 Personen, das Rekordjahr 1964 habe 773.000 Besucher gehabt. --SZ 20:46, 13. Aug. 2010 (UTC)