Diskussion:Enzkreis

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hmm.. ich verstehe nicht ganz wie die Abgrenzung zwischen Städten und Gemeinden ist. Meistens sind im laufe der Zeit den Städten und Städtchen die umliegenden Dörfer zugeordnet worden oder aus mehreren Ortschaften ein Gemeindeverbund erschaffen (im Enzkreis gibt es davon einige, z.B. Remchingen, Keltern und Straubenhardt).

--Friedel 09:37, 15. Sep 2005 (CEST)

Da gibt es hochamtliche Unterscheidungen. Entweder eine Stadt hat das Stadtrecht von alters her und darf sie ggfs. auch bei heute zu geringer Größe weiterführen oder es hat sie in jüngerer Zeit beantragt (geht nicht automatisch) wenn sie über 20.000 Einwohner erreicht hat. Im Karlsruher Umland haben einige Fusionsgemeinden diesen Schritt getan. Ob die Unterscheidung Stadt/Dorf im Enzkreis-Artikel dies berücksichtigt, entzieht sich aber meiner Kenntnis. Mueck 10:01, 15. Sep 2005 (CEST)
Das ist ein Rechtsstatus, der nichts mit der Größe oder Beschaffenheit zu tun hat.
http://de.wikipedia.org/wiki/Gemeindearten
--Ikar.us 10:02, 15. Sep 2005 (CEST)
Ich habe die Orte mit Stadtrecht von den Gemeinden ohne Stadtrecht unterschieden. Verwaltungsgemeinschaften habe ich nicht berücksichtigt. Ob die für die Bürger im Enzkreis wirklich interessant sind, muss jemand aus dem Enzkreis sagen. Das war einfach nur eine Liste, um die Artikel zu verlinken und etwas struktur in den Bereich der Ortsartikel zu bekommen. --Der Kawana (Diskussion) 12:15, 15. Sep 2005 (CEST)