Bürkleskreuz

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bürkleskreuz

Das Bürkleskreuz ist ein Flurkreuz bei Remchingen-Singen.


Geschichte

Es ist laut dem davorstehenden Schild bereits 1526 urkundlich erwähnt und damit eines der ältesten im Enzkreis.

Es sei als Sühnekreuz errichtet worden und erinnert an einen Bürkle aus Schwann, der auf dem Weg von Bretten von zwei Räubern erschlagen wurde.


Erklärungstafel

Erklärungstafel

Der Text des Hinweisschildes davor lautet:

Bürkleskreuz
Das Sühnekreuz, das an dieser Stelle gesetzt ist,
berichtet von einem Bürkle aus Schwann, der auf
dem Heimweg von Bretten kommend, im Besitz einer wohl-
gefüllten Geldkatze, dem Erlös vom Verkauf
seiner Ochsen, in einem Hohlweg von zwei Räubern
erschlagen wurde.
Dieses Flurkreuz ist im Jahr 1526 urkundlich er-
wähnt und eines der ältesten im Enzkreis.


Weblinks