A Bisele Masl

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

A Bisele Masl ist ein Projekt, das Klezmermusik unterstützen und verbreiten will. Die daran beteiligten musikbegeisterten Klezmorim sind zum Teil in eigenen Gruppen und Bands aktiv. Sie haben sich ursprünglich zusammen gefunden, um Klezmer und jiddische Lieder zu spielen und ihr Repertoire auszutauschen.

Allgemein

Das Projekt will die Klezmermusik wieder zu ihrem ursprünglichen Zweck zurückführen, denn in erster Linie ist Klezmer Tanzmusik. Seit dem 15. Jahrhundert spielten die osteuropäischen Klezmorim auf Hochzeiten, Geburtstagen oder Erntefesten sowie auf verschiedenen religiösen Festen der jüdischen Gemeinden. Die Melodien mischten sich mit der Tradition der Volksmusik und Bauerntänze aus den Ländern und Regionen, in denen die Klezmorim wirkten. Inzwischen reichen die Einflüsse bis hin zu Jazz, Rock oder Hip-Hop Musik.

Auftritte

Seit 2004 spielt "A Bisele Masl" regelmäßig einmal im Quartal zum Klezmertanz in Karlsruhe.

Weblinks