Veilchenstraße

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Disambig-50px.png Dieser Artikel beschreibt die Straße Veilchenstraße in Karlsruhe, gleichnamige Straßen im Umland siehe Veilchenstraße (Begriffsklärung).

Veilchenstraße von der Gerwigstraße aus Richtung Norden
Veilchenstraße von der Gerwigstraße aus Richtung Süden

Die Veilchenstraße ist eine Straße im Karlsruher Stadtteil Oststadt.

Verlauf

Sie beginnt an der Rintheimer Straße und verläuft Richtung Süd über die Essenweinstraße, Gerwigstraße zur Durlacher Allee.

Grünanlage Seubert

Die Veilchenstraße verbindet eine Grünanlage, der Seubert, mit der parallelen Seubertstraße. Hier gibt es Spielplätze mit viel Schatten für Kleinkinder, einen Basketballplatz für die Älteren und legale Graffitiwände.

Hausnummern

ehemaliges Gebäude von Wolff & Sohn
Werkbank [1] (zuvor Trattoria & Vinoteca „La Rosa“)
12 
only highend Fahrradteile (Ecke Essenweinstraße)
13 
Online-Bildagentur Pitopia GbR
15 
Bäckerei Visel
23 
Veilchenstraße 23[1]
22-24 
Treff-Discount
31 
Webseitenschmiede

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Besonderheiten

Zwischen Rintheimer Straße und Gerwigstraße:

Maximal zulässige Höchstgeschwindigkeit 30 Km/h

Zwischen Gerwigstraße und Durlacher Allee:

Verkehrsberuhigter Bereich / Spielstraße

Hier berücksichtigen, dass nur in den gekennzeichneten Flächen geparkt werden darf, inbesondere nicht am Kopfende der Straße (Veilchenstraße, Ecke Durlacher Allee).

Straßenname

Die Straße wurde 1897 nach der Blumenart Veilchen[2] benannt.

Fußnoten

  1. Die deutschsprachige Wikipedia zum Thema „Haus_Veilchenstraße_23“
  2. Die deutschsprachige Wikipedia zum Thema „Veilchen“