UStA der Fachhochschule

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

Der UStA der Fachhochschule war der Unabhängiger Studierendenausschuss für die damalige Fachhochschule bis etwa 1995.

An der Fachhochschule gab es hierfür formal einen Verein, bei dem pro Fachschaft zwei Mitglieder vertreten waren.


Vermutung oder Gerücht!
Die genannte Aussage ist möglicherweise nicht korrekt. Wenn Sie können, tragen Sie
bitte zur Aufklärung bei.

Mehr auf der Diskussionsseite

Es wurden verschiedene Aktione und Aktivitäten durchgeführt, z.B. gegen die geplante Eliteförderung unter dem Hochschulrektor Müller 1984. Es gab eine Streikwoche und Vorlesungsboykott.

Der UStA an der Fachhochschule löste sich etwa 1995 auf.