Die Zukunft des Stadtwiki entscheidet sich am 30.03.2021 bei der Mitgliederversammlung des Bildungsverein Region Karlsruhe.
Es werde noch Freiwillige für den Vorstand gesucht.
(Nicht-Mitglieder melden sich bitte unter hallo@stadtwiki.net)

Freiwilige vor / Details: Diskussion:Bildungsverein_Region_Karlsruhe/MVV-2021



Tommy H. Price Band

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
Stadtwiki überarbeiten

ACHTUNG: Dieser Artikel bedarf einer Überarbeitung. Eine inhaltliche Begründung befindet sich gegebenenfalls auf der Diskussionsseite. Wenn Sie Lust haben, verbessern Sie den Artikel und entfernen anschließend diesen Baustein.


Siehe auch Guter Artikel, Editierhilfe und Handbuch


Tommy H. Price Band beim Das Fest 2007

Die Tommy H. Price Band ist eine Musikgruppe.

Seit ihrer Gründung 2005 hat die Band um Singer/Songwriter Tommy erreicht: Auf die Debüt-CD "Head Over Heels" (2005) folgten Auftritte beim FIFA-WM-Fest in Kaiserslautern (2006) oder auf der Hauptbühne bei "DAS FEST" in Karlsruhe (2007). Mit der selbst produzierten zweiten CD "Ventilation" gelang es der Band 2008 sich musikalisch weiter zu entwickeln. Der eigene Stil ist dominiert von melodischen zweistimmigen Refrains und crispen Gitarren – oft im Wechselspiel zwischen Akustik und Elektrik. Im Sommer 2010 erscheint mit „Tigerlily“ die erste Longplay-CD, auf der die Band die härteren Töne des Vorgängers mit den sensiblen Balladen des Erstlings verschmelzen lässt. Das neue Programm reicht dabei von folkig-akustischen Nummern im Stile eines frühen Tom Petty über Midtempo-Songs, wie man sie auch von Cheap Trick kennt, bis hin zu brettharten Gitarrenrockern à la Foo Fighters & Co. Das Ganze erinnert stellenweise an die großen Poeten der 80er Jahre, seien es Fischer Z oder die Dogs d’Amour und lässt stellenweise eine Vorliebe für Exoten wie die unvergesslichen Hanoi Rocks durchblicken.