Streik

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

Ein Streik wird ausgerufen, um durch eine gemeinschaftliche Arbeitsniederlegung bestimmten Forderungen Nachdruck zu verleihen. Der Streik innerhalb einer Branche wird im Rahmen des Arbeitskampfes eingesetzt, um Tarifforderungen von Gewerkschaften gegenüber den Arbeitgebern durchzusetzen.

Arbeitgeber können einem Streik durch Aussperrungen und Betriebsstilllegungen begegnen.

Streiks in der Region

Siehe auch

Weblinks

Anmerkungen

  1. 24-stündiger Warnstreik vom 4. bis 5. Februar
  2. 24-stündiger Warnstreik vom 19. bis 20. April