Schwefelquelle Östringen

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
Schwefelquelle im Norden von Östringen

Etwa 500 m nördlich von Östringen findet sich eine frei zugängliche Schwefelquelle.

Die Quelle befindet sich im Wald und ist mit Zapfhähnen gefasst. Das Wasser stammt aus den Schieferschichten der Langenbrückener Senke. Das Wasser riecht und schmeckt nach faulen Eiern.

Anfahrt mit dem Pkw

Man fährt von Östringen aus nach Norden Richtung Rettigheim (Rettigheimer Straße), einem Ortsteil der Gemeinde Mühlhausen (Kraichgau) im Rhein-Neckar-Kreis. Kurz vor Ende des Östringer Gemeindewaldes findet sich auf der rechten Seite der Waldparkplatz "Am Fischbach".

Hier ist eine Hinweistafel angebracht, die verschiedene Rundwege, unter anderem auch einen Trimm-Dich-Pfad, beschreibt. Folgt man dem kleinen Bach, auf der südlichen Seite, Richtung Osten, so erreicht man nach 370 m die Quelle.

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Weblinks