Schmerzhafte Mutter Mingolsheim

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Min-schmerzhafteMutter-01.jpg

Die Schmerzhafte Mutter (auch Schmerzhafte Muttergottes) genannt, befindet sich am „Brettwald“ in Bad Mingolsheim.

Geschichte

Die in Mingolsheim lebende Regine Schanzenbach legte angesichts einer schweren Lungenentzündung im Jahr 1876 das Gelübde ab, bei Gensung ein Marienstandbild stiften. Sie orientierte sich dabei an einer Figur, die sie bei ihrer in Freiburg lebenden Tochter gesehen hatte.

Als Schanzenbach genesen war, erfüllte sie ihr Versprechen und nahm mit der Bildhauerfamilie Knittel in Freiburg Kontakt auf, welche die Staue schließlich fertigte. Die Einweihung erfolgte am 15. August des selben Jahres (Maria Himmelfahrt).

Pflege und notwendige Restaurationen werden seither von den Nachkommen von Regine Schanzenbach übernommen.

Lage

Dieser Ort im Stadtplan: