raumobil GmbH

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die raumobil GmbH ist ein Unternehmen in Karlsruhe.

Allgemein

Das Unternehmen wurde 2006 als das erste Internet Start Up für Green Internet Solutions, nachhaltige Mobilität und Ressourcenteilung gegründet. Die erste Finanzierung wurde vom High-Tech Gründerfonds zur Verfügung gestellt. raumobil erstellt heute unter anderem Green Mobility Mobilitätsmanagementplattformen und CO2-Rechner für die CO2- freundliche Anreise zu Großveranstaltungsorten, Messen und Firmensitzen, für Städte und Gemeinden (u.a. Papstbesuch 2011, Ski WM 2011, Eishockey WM 2010, Veltins Arena).

Neben diesen Plattformen entwickelt und betreibt und raumobil das Portal für Ressourcenteilung raumobil.de und die Mitfahrzentrale vonAnachB.de. raumobil zeichnet sich ferner verantwortlich für das Design und das Nutzerkonzept sowie die Mobile App des e- Mobilitätsportals Smarttanken.de auch als Dienstleister konzipiert und implementiert raumobil Webapplikationen, Portale, mobile Apps und SaaS-Lösungen im B2C-Bereich. Raumobil ist in diesem Bereich u.a. für 1&1 und für die APCOA Autoparking GmbH tätig. Für APCOA hat raumobil z.B. die Parkplatzreservierungssysteme der Flughäfen Stuttgart, Düsseldorf und Berlin Schönefeld konzipiert, implementiert und betreibt diese. Usability Engineering gehört hierbei zu den tragenden Erfolgsfaktoren des Geschäftsmodells.

Adresse

raumobil GmbH
Pfinztalstraße 60
76133 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 660 72 45
Telefax: (07 21) 660 72 48
E-Mail: info(at)raumobil.de
Handelsregister 
Registergericht Mannheim HRB HRB 111291, raumobil GmbH , Sitz: Karlsruhe

Weblinks