Radio Kolbe

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
Radio Kolbe
Stuhl vor dem Geschäft

Radio Kolbe ist ein Unternehmen aus Durlach in der Pfinztalstraße, welches Eletronikgeräte im weitesten Sinne verkauft.

Produkte

Verkauft werden hauptsächlich Fernseher, Radios, Telefone, Wecker sowie kleinere elektrische Geräte.

Geschichte

Das Unternehmen wurde am 14. Juni 1930 in der Auer Straße 16 von Herbert Kolbe als „Verkaufsgeschäft für Radios und Elektroartikel“ gegründet. Herr Kolbe kam ursprünglich aus Thüringen. Kurz danach gab es einen Umzug in die Pfintalstraße 59, wo bis heute der Sitz des Unternehmens ist. Sohn Wolfgang baute ab August 1945 eine Reparaturwerkstatt auf und unter dem Namen „WO-KO“ in eigener Regie Rundfunkgeräte (bis zur Währungsreform 1948 wurden keine Radios hergestellt). 1949 erfolgte die Umfirmierung in „Herbert Kolbe und Sohn“ OHG. Herbert Kolbe betrieb sein Geschäft bis ins Alter von 89 Jahren. 1987 übernahm Sohn Joachim den Anteil seines Vaters, der bereits vorher den Laden kaufmännisch betreut hatte. Ende 1987 starb Herbert Kolbe.

1990 übergab auch Wolfgang Kolbe seinen Anteil an seinen Bruder Johannes aus gesundheitlichen Gründen, die OHG wurde aufgelöst. Die Reparaturwerkstatt wird aber weiter betrieben. 1993 konnten die Geschäftsräume erworben werden.

Sonstiges

Ein besonderes Merkmal ist der täglich zu Geschäftszeiten vor das Geschäft gestellte Stuhl der gerne von älteren, an der Straßenbahnhaltestelle wartenden Mitbürgern genutzt wird.

Adresse

Herbert Kolbe & Sohn Inhaber Joachim Kolbe
Pfinztalstraße 59
76227 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 41 03 2
Telefax: (07 21) 94 14 84 7
E-Mail: radio-kolbe(at)t-online.de


Handelsregister 
Registergericht Mannheim HRA 103358, Herbert Kolbe & Sohn Inhaber Joachim Kolbe, Sitz: Karlsruhe

Quellen

  • „Durlach - gestern und heute, eine Fotodokumentation“, Band 2, von 1993, Verlag Wolfgang Klein.