Puls-Schlag

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

Der gemeinnützige Verein Puls-Schlag Mobilfunk-Bürgerforum Großraum Karlsruhe e.V. wurde im Juni 2003 als Zusammenschluss mehrerer Mobilfunk-Bürgerinitiativen aus dem Raum Karlsruhe gegründet und hat laut Satzung die Aufklärung vor und die Beratung bei Belastungen des menschlichen Körpers durch Elektrosmog als Ziel. Besondere Schwerpunkte der Vereinsarbeit liegen auf der Aufklärung über die physischen Auswirkungen von gepulsten Hochfrequenzemissionen wie sie von Mobilfunksendemasten, schnurlosen Telefonen (DECT-Standard) oder WLAN emittiert werden, sowie der Information über Baumschäden durch chronische Hochfrequenzbelastungen.

Zu den Aktivitäten des Vereins zählen die Übergabe von über 1.000 Unterstützerunterschriften für ein Verbot von Mobiltelefonie in öffentlichen Verkehrsmitteln an die Stadt Karlsruhe, Podiumsdiskussionen mit Kommunalpolitikern und Landtagsabgeordneten, Vorträge, Informationsstände, der Verkauf von Informationsmedien sowie ein Open-End-Fotowettbewerb.

Weblinks