Platz der Grundrechte - Schild 15

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schild 15 des Projektes Platz der Grundrechte: Schild am Kronenplatz.

Schild

Das Schild steht am kleinen Kronenplatz in der Nähe des Jubez.

Seite 1
„Unrecht ist und bleibt Unrecht. Das gestrige Unrecht war Staatsunrecht: Vergewaltigung von Menschenrecht, Vergewaltigung des Einzelnen. Wenn heute Unrecht geschieht, ist es isoliert, nicht auf allgemeiner Basis und schon gar nicht von Staats wegen gestützt. Das Bemühen um das Recht unter der Hoheit der Grundrechte ist heute vorhanden.“
Seite 2
„Das Recht ist eine Abstraktion für die Spezialisten wie für die davon betroffenen Täter oder Opfer. Hinter dem Rechtsempfinden der Juristen vermisst man Empfinden. Wir haben ein wunderbares Grundgesetz. Es ist leider wehrlos gegen den Missbrauch durch die Juristen. Keiner hört mich, doch ich rufe. Der Staat lässt sich bezahlen, ich mache das gratis.“

Bilder

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

(H)  nächste Haltestelle: Kronenplatz