Omnibus Hassis OHG

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Omnibus Hassis OHG ist ein Unternehmen in Östringen, das unter Hassis-Reisen bekannt ist.

Geschäftsbereiche

Die Firma führt Reisebüros in Östringen, Wiesloch und Bruchsal, organisiert mit firmeneigenen Fahrzeugen Busreisen und ist mit Bussen am Linienverkehr des KVV beteiligt.

Geschichte

Die Firma geht zurück auf das Fuhrunternehmen Eugen Hassis, der mit Pferdefuhrwerken Waren zwischen Mingolsheim und Östringen transportierte. Nach dem Zweiten Weltkrieg nahm der Pendelverkehr zwischen Östringen und den umliegenden Gemeinden zu, da aber Östringen keine Bahn hatte, mussten die Pendler über Mingolsheim fahren. 1949 gründeten Heinz und Adolfine Hassis ein Omnibusunternehmen, dass diese Fahrten übernahm.

Später kamen ein Linienverkehr nach Pforzheim und zur in Östringen ansässigen Firma „ICI" hinzu.

Auch Ausflugsfahrten nach Karlsruhe und ins Ausland wurden von Beginn an angeboten. Seit 1972 gehört hierzu die regelmäßige Fahrt zu einem Partnerhotel in Interlaken dazu.

Seit 1995 gehören die Linienbusse des Unternehmens zum Karlsruher Verkehrsverbund.

1999 übernahmen Heinz jun. und Norbert Hassis die Firma. Sie übernahmen im Folgejahr das „Reisebüro am Markt" in Wiesloch und im Jahre 2002 die Firma „Heiler Reisen“ in Waghäusel-Kirrlach.

Adresse

Omnibus Hassis OHG
Bunsenstraße 1
76684 Östringen
Telefon: (07 25 3) 92 80 -0
Telefax: (07 25 3) 92 80 28
E-Mail: reise(at)hassis.de
Handelsregister 
Registergericht Mannheim HRA 230900, Omnibus Hassis OHG, Heinz und Norbert Hassis, Sitz: Östringen
früher: „Reisebüro und Omnibusverkehr Heinz Hassis“

Weblinks