Mr. Winterbottom

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bandfoto

Mr. Winterbottom ist eine Karlsruher Band.

Bandmitglieder

Die Bandmitglieder von Mr. Winterbottom spielen unter Künstlernamen:

  • Geoffrey Rutherford van Buren, III. (vocals + guitar)
  • Cedric McMahon (guitar)
  • Rick Foster (keys)
  • Mr. John Gallop (bass)
  • Clive „Le Dong“ Dillinger (drums)

Die Charaktere sind über fiktive Geschichten mit einem fiktiven Mr. Winterbottom befreundet, zu dessen Ehre die Band seinen Namen trägt. Im Repertoire der Band befinden sich ausschließlich eigene Titel, das Liveprogramm wird durch humoristische Musikzitate aus den 90ern begleitet.

Geschichte

Mr. Winterbottom ist eine Indieband, die sich Ende 2008 formierte. Am 1. April 2009 erschien das Debutalbum „Yeah, Yeah, Yeah!“, eine EP mit 3 Titeln, die auf der am gleichen Tag veröffentlichten Bandhomepage kostenlos zum Download bereitgestellt wurde. Zu diesem Zeitpunkt waren die Bandmitglieder auf dem Bandfoto durch schwarze Masken verdeckt, so dass niemand genau wusste, wer sich hinter der Band verbarg.

Als erstes Konzert veranstaltete Mr. Winterbottom in Karlsruhe im O Sullivans eine Band-Release-Party, auf der sich die Bandmitglieder erstmalig zu erkennen gaben. Zeitgleich verschwanden auch die Masken von den Bildern auf der Homepage und vom Albumcover von „Yeah, Yeah, Yeah!“.

Am 17. August 2009 wurde mit „Varia“ das erste Musikvideo von Mr. Winterbottom veröffentlicht. Die Idee, Kamera und Schnitt wurden von Katharina Fast im AV-Studio Jochen Heine GmbH in Karlsruhe umgesetzt. Eine zentrale Rolle im Video spielt der bekannte „Dreher“ Jürgen Leppert.

Weblinks