Männergesangverein 1897 Weingarten (Baden)

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
geschlossen

Die in diesem Artikel beschriebene Gaststätte, Örtlichkeit, das Unternehmen oder die Einrichtung besteht nicht mehr in der beschriebenen Form.
Dieser Beitrag beschreibt die Geschichte.

Der Männergesangverein 1897 e.V. Weingarten (Baden) war ein Gesangverein in Weingarten.

Geschichte

Der „Vereinigter Männergesangverein 1897 Weingarten (Baden) e.V.“ entstand 1947 durch den Zusammenschluss der Gesangvereine „Freundschaft“ (gegründet 1897) und „Vorwärts“ (gegründet 1904). Im Jahr 2005 erfolgte die Namensänderung in „Männergesangverein 1897 e.V. Weingarten (Baden)“.

Zwischen 1947 und 1965 wurde in der Kärcherhalle geprobt, danach folgten „Burghof“ und „Goldener Löwe“. Ab 2007 probte der Männerchor in der Kleiberit-Arena des SV Germania Weingarten.

Der Verein wurde 2013 aufgelöst, das Vereinsvermögen ging an die Bürgerstiftung Weingarten (Baden).

Vorstände waren:

  • Samuel Künzler, 1947 bis 1962
  • Karl Lepp, 1962 bis 1970
  • Walter Schwerdle, 1970 bis 1998
  • Helmut Seidel, 1998 bis 2006
  • Reinhard Dufner, ab 2006

Adresse

Letzte Anschrift
Männergesangverein 1897 e.V. Weingarten (Baden)
Vorsitzender: Reinhard Dufner
Steingassweg 26
76356 Weingarten
Vereinsregister 
Amtsgericht Durlach VR 234

Weblinks

  • Die Domain mgv-weingarten.de wird nicht mehr genutzt, es gibt aber Kopien der Webpräsenz im Internet-Archiv Archive.org