Kräuterküche

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Kräuterküche ist es ein Cateringunternehmen mit abwechslungsreichen und vollwertigen, auch vegetarischen oder veganan Speisen aus biologischem Anbau und bietet auch Kochkurse und Events. Die Inhaber sind Christine und Reinhard Teschner. Unter dem gleichen Namen führte Reinhard Teschner zuvor ein Bio-Bistro in der Karlsruher Innenstadt an zwei verschiedenen Adressen.

Angebot

Die Kräuterküche beliefert Schulen und Kindertageseinrichtungen in Karlsruhe mit einem hochwertigem Mittagstisch. Das Essen wird frisch zubereitet nach dem Motto: „Kochen für Kinder ist anders!“. Dieses Konzept besteht schon seit 2007, damals parallel zum Restaurantbetrieb. Die Küche legt wert auf nährstoffoptimiert zusammengestellte Speisepläne für Kinder und kann auch Lebensmittelunverträglichkeiten berücksichtigen. Außerdem orientiert sich die Küche in der Verwendung ihrer Zutaten an den Jahreszeiten. Ab zehn Essen pro Tag beliefert der Karlsruher Caterer Kräuterküche seine Kunden.

Geschichte

Eröffnet wurde das Restaurant in der Waldstraße 95, wo es sich bis März 2009 noch befand. Es zog danach in die Ritterstraße 10, damals direkt gegenüber des ehemaligen Spielwarengeschäfts Döring. Das Restaurant schloss zum 25.08.2012.

Auf der kleinen Speisekarte mit täglich wechselnden Gerichten war ein Merkmal die Verwendung von frischen Wildkräutern als Zutaten zu Fisch, Fleisch und vegetarischen Speisen. Ein kleines Angebot an teils biologisch angebauten Weinen rundete das bistro-typische Ambiente ab. Das Unternehmen wird nun mit einem Angebot aus Catering, Kochkursen und Events forgesetzt.

Adresse

Linkenheimer Allee 10
76131 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 151 9681

Weblinks