Karl Hörth

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

Karl Hörth (* 14. November 1936; † 29. Januar 2017) war Kommunalpolitiker, Sparkassendirektor und Ehrenbürger von Bühl.

Leben und Wirken

Karl Hörth begann seine berufliche Laufbahn als Lehrling zum Bankkaufmann 1954 bei der Sparkasse Bühl. 1970 wurde er dort in die Geschäftsleitung berufen, 1999 Vorstandsvorsitzender des Kreditinstituts.

Seine politische Karriere startete 1968 als Gemeinderat in seinem Heimatdorf Neusatz. Seit der Eingemeindung zu Bühl war er dort bis zu seinem Ausscheiden 2004 ununterbrochen Gemeinderat und im Ortschaftsrat Neusatz tätig, 1973 wurde er CDU-Fraktionschef im Gemeinderat.

Ehrungen

  • 2002: große baden-württembergische Sparkassenmedaille anlässlich seines Ruhestands
  • 2004: Bürgermedaille der Stadt Bühl
  • 2007: Ehrenbürger von Bühl
  • 2010: Ehrenvorsitz der Neusatzer CDU
  • Goldene Partnerschaftsmedaille