Karl-Berberich-Straße (Bruchsal)

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Karl-Berberich-Straße ist eine Straße in Bruchsal.

Verlauf

Die Karl-Berberich-Straße beginnt als Fortsetzung der Fröbelstraße an der Baumwiesenstraße, macht anschließend einen Knick nach Westen und endet am Nordende der Baumwiesenstraße.

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Namensgeber

Die Straße wurde nach dem in Bruchsal geborenen Lehrer und Landtagsabgeordneten Karl Berberich (1877-1957) benannt.

Geschichte

Der von Ost nach West verlaufende Teil der Straße, der in der Baumwiesenstraße einmündet, war ursprünglich die „Friedrich-Kemm-Straße". 2004 beschloß der Gemeinderat, diese in die Karl-Berberich-Straße einzugliedern, da bekannt wurde dass Friedrich Kemm neben seinen Leistungen im sportpädagogischen Bereich, für die er ursprünglich geehrt wurde, auch ein überzeugter Nationalsozialist gewesen war.

Literatur