KIT-Kinder-Uni

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die KIT-Kinder-Uni in Karlsruhe ist seit 2003 eine jährliche Veranstaltung am KIT, zuvor Universität Karlsruhe.

Nächster Termin ist ein „Osterferien-Special“ am Dienstag, 3. April 2018 mit Vorlesung „Sehen – Denken – Sprechen. Was Autos fit macht für die Zukunft“ von Ola Källenius. Die KIT-Kinder-Uni 2018 startet am 31. Juli 2018.

Geschichte

Die Idee einer Universität für Kinder stammt ursprünglich vom Schwäbischen Tagblatt in Tübingen. Gemeinsam mit der Universität Tübingen realisierte die Zeitung das Projekt erstmals im Jahr 2002. Inzwischen wurde die Idee von knapp 100 Hochschulen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Slowakei, Kolumbien, England und Liechtenstein übernommen.

Ziele

Ziel des Projekts ist es, Kinder für die Wissenschaft zu begeistern und gleichzeitig an den Hochschulen mehr Verständnis für die Wissensvermittlung zu wecken.

Weblinks


Stadtwiki Karlsruhe verbessern („Bilder”)
Diesem Artikel fehlen (weitere/bessere) Bilder. Wenn Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Lizenzbedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.