Ewiger Parkplatz von Carl Benz

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Parkschild für Carl Benz

Das Denkmal Ewiger Parkplatz von Carl Benz befindet sich in Mühlburg.

Auf dem Parkplatz steht der Nachbau des Benz-Patentwagen No.1. Daneben befindet sich eine Sitzbank und eine Infotafel.

Ungefähr an der selben Stelle stand das Geburtshaus von Carl Benz.

Geschichte

Carl Benz wurde am 25.11.1844 im Gasthaus "Zum Weinberg", dem späteren "Stadt Karlsruhe" geboren, welches auf Höhe des heutigen Denkmals stand. Bereits wenige Monate später zogen seine Eltern in die Erbprinzenstraße 13. Das Geburtshaus wurde Ende der 1950er Jahre abgerissen, um der Erweiterung der Rheinstraße Platz zu machen.

Nach der kürzlich zuvor erfolgreichen Lokalisierung des Standortes durch den Leiter des Stadtmuseums, Herrn Dr. Pretsch, entstand in Abstimmung mit dem Verein Tribut an Carl Benz e. V. der Wunsch nach Anbringung einer Gedenktafel, an Stelle der nach wie vor vorhandenen in der Hardtstraße.

Die Idee einer Umsetzung als Skulptur in Form des Patent Motorwagens, in Verbindung mit einer Gedenktafel, erfolgte daraufhin auf Initiative von dem Vorsitzenden des Bürgervereins Mühlburg, Massimo Ferrini. Unterstützt wurde er von Achtklässlern der Mühlburger Vogesenschule, Kooperationspartnern aus Mühlburg sowie privaten Geldgebern.

Die Einweihung des Denkmals „Ewiger Parkplatz von Carl Benz“ fand am Tag des offenen Denkmals 2011 statt. Aufgrund von Vandalismus mussten Teile des Denkmals mehrfach ersetzt werden.

Standort

Rheinstraße 22
76185 Karlsruhe

Dieser Ort im Stadtplan:

(H)  nächste Haltestelle: Philippstraße   

Bilder

Weblinks

http://www.bv-muehlburg.de/einweihungbenzwagen.htm