HIB Trim Part Solutions

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
(Weitergeleitet von Dräxlmaier Decorative Design)
Wechseln zu:Navigation, Suche
HIB 20120725d1629t303a.jpg

Die Firma HIB Trim Part Solutions ist ein Untermehmen für Auto-Zierteile aus Holz.

Das Unternehmen beschäftigte im Februar 2010 etwa 500 Mitarbeiter.

Geschichte

Der aus Unteröwisheim stammende Bierbrauer August Gromer, der an der Ecke Durlacher Straße/Salinenstraße ein Gasthaus führte, betrieb nebenher noch eine Holzhandlung und Daubenhauerei für Bierfässer. Um 1900 kam am Hagelkreuz noch eine Dampfsägerei dazu.

1908 gründet Gromer die Bruchsaler Gesellschaft für Holzhandel, die 1926 in Holzindustrie Bruchsal GmbH umfirmiert. 1930 wird das Werk von der Daimler-Benz AG übernommen. Am 1. Mai 1934 wurde mit zwölf Mitgliedern eine Betriebsfeuerwehr gegründet. Anfang der 1960er Jahre werden etwa 30.000 fm Holz im Jahr verarbeitet, hergestellt werden unter anderem einbaufertige Holzteile für den LKW-Bau. Ab 1987 werden Edelholzteile für Autos produziert.

Die Firma wird 1998 an den Autozulieferer Dräxlmeier verkauft, der seine Zierteilsparte 2008 in Dräxlmaier Decorative Design umbenennt. Im Februar 2010 wird die Firma abermals verkauft, der neue Eigentümer, die Münchner Mutares AG, benennt den Betrieb um in HIB Trim Part Solutions.

Diese wurde 2013 an die chinesische NBHX TRIM GROUP verkauft und in die Konzernstruktur eingegliedert. Hauptsitz der HIB blieb Bruchsal, auch Teile des europäischen Managements des Gesamtkonzerns sitzen in Bruchsal. Hauptabnehmer der Produkte ist die Volkswagen AG.

In der Nacht zum 3. Mai 2021 brannte eine große Lagerhalle nieder, die Polizei sprach von einem zweistelligen Millionenschaden.

Adresse

HIB Trim Part Solutions
Ernst-Blickle-Straße 21-25
76646 Bruchsal
Telefon: (07 25 1) 72 20
Telefax: (07 25 1) 72 24 42

Dieser Ort im Stadtplan: