Diskussion:Zweiter Weltkrieg

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Blindgänger

Sind bestimmt viel mehr, ich glaube sogar, dass an dieser DB Baustelle bisher zwei gefunden sind. --GDSk 15:53, 28. Okt 2005 (CEST)

Auf jeden Fall. Für mich ist die Frage, ob dieser Abschnitt deshalb so viel Sinn macht. In der aktuellen Form definitiv nicht, da man annehmen könnte, es gab nur diesen einen. Allein beim Bau der U-Strab werden 65 Jahre nach Kriegsende alle Baustellen auf Blindgänger untersucht...!
Mein Vorschlag: den Abschnitt entfernen und falls jemand eine entsprechende "Übersicht" hat bzw. diese Infos überhaupt von Interesse sind (für wen und wozu?), auf einen eigenen Artikel verweisen? --AD KA 06:49, 4. Jul. 2010 (UTC)
Hier gäbe es eine weitere: [1] [2] -- :-) Stefan Lange 09:19, 27. Okt. 2010 (CEST)
Jetzt stolpere ich wegen der „Deutschen Bahn AG“ wieder über die Blindgänger. Gut das die nicht hoch gingen... ;o)
Ernsthaft: ich bin für's Entfernen und wiederhole meine Frage: wer hat etwas davon, wenn wir alle möglichen Blindgängerfunde mehr oder weniger akribisch dokumentieren. Ein allgemeiner Satz, dass immer noch vereinzelt Blindgänger gefunden werden und vor größeren Baustellenarbeiten auf Blindgänger untersucht wird, reicht doch aus. Wir reden hier ja nicht von Sammlerstücken oder jungsteinzeitlichen, wissenschaftlich wertvollen Funden, sondern von Kriegshinterlassenschaften, die nicht da sein dürften, wenn sie bei ihrer Verwendung richtig funktioniert hätten..? In den Stellungskrieg-Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs werden immer noch regelmäßig gefährliche Hinterlassenschaften von den Bauern aus den Äckern geborgen und entsorgt und das ist jetzt über 90 Jahre her... --AD KA 13:07, 7. Jan. 2011 (CET)

Abschnitt angepasst. --AD KA 20:52, 21. Jan. 2011 (CET)