Das Stadtwiki Karlsruhe braucht Geld für den Betrieb des Servers: Spendenaufruf 2021 
 600 € 400 € fehlen noch

Diskussion:Stadtrat

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

Mal zur Info: nach den Gesetzen des Großherzogtums Baden und auch von 1918 bis 1945 hieß das Gremium, das mit dem heutigen Gemeinderat vergleichbar ist, "Bürgerausschuß". Der größte Teil bestand aus den "Stadtverordneten" die direkt von den Bürgern gewählt wurden. Daneben gab es auch noch "Stadträte", die den "Stadtrat" bildeten und gesondert gewählt wurden. Es ist zwar mühsam, sich da enigehender zu informieren, lohnt sich aber, vor allem, wenn man keinen Murks produzieren will. --Peewit (Diskussion) 08:20, 2. Jun. 2016 (CEST)

Ich zitiere mal aus dem "Stadtlexikon" des Stadtarchivs:
"Am 24. Juni 1874 führte der Badische Landtag dann mit einem Gesetz, kurz "Städteordnung" genannt, für die sieben größten badischen Städte zwingend, für die kleineren freiwillig das Prinzip der Einwohnergemeinde - im Unterschied zur früheren Bürgergemeinde - ein, verbunden mit dem Dreiklassenwahlrecht. Die Stadtverordneten bildeten zusammen mit den Bürgermeistern und den Stadträten den Bürgerausschuss. Dieser wählte den Bürgermeister und die Stadträte (hervorgehoben von mir, P.), die unmittelbare Wahl wurde wieder abgeschafft."

Nebenbei, die vom Bürgerausschuss gewählten Stadträte bildeten dann ihrerseits den "Stadtrat". Die Bearbeitung dieess Artikels hier durch M. ist jedoch korrekt, soweit es um die Zeit zwischen 1949 und der nächsten größeren Reform der Gemeindeveraltung geht. Gibt es hier historisch Interessierte, die sich des Themas mal annehmen wollen? --Peewit (Diskussion) 08:52, 2. Jun. 2016 (CEST)

Schade, dass sich niemand zuständig fühlt. Mir als "Außenseiter" fehlt die erforderliche Kompetenz und der erforderliche Rückhalt im fremden Territorium. Egal. Ich habe auf der Diskussionsseite von Wikipedia zum Artikel "Stadtrat" das Erforderliche geschrieben. Gut ist der Artikel "Stadtrat (Weimarer Republik)" im Stadtwiki Pforzheim, er sei zur Nachahmung empfohlen. Erstaunlich finde ich übrigens, dass man dort ohne Genehmigung des Vorstands nicht mal als anonyme IP Infos auf der Diskussionsseite zu einem Artikel schreiben darf. Hier in Karlsruhe ist man da souveräner. Ich meinerseits erwäge, im Rhein-Neckar-Wiki einen möglichst soliden Artikel zum Thema "Stadtrat", beginnend mit einer BKL-Seite, zu schreiben. --Peewit (Diskussion) 22:59, 20. Jun. 2016 (CEST)
Die Aussage kann ich nicht nachvollziehen. Warum soll jemand "Außenseiter" sein und nicht die erforderliche Kompetenz haben, nur weil er größtenteils im Rhein-Neckar-Wiki aktiv ist? Es gibt im Stadtwiki Karlsruhe auch Benutzer, die nicht aus der Karlsruher Region kommen und hier etwas schreiben. Nur zu... --Webno 08:13, 21. Jun. 2016 (CEST)