Bruchsal Rebels

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Bruchsal Rebels stellen die American Football-Abteilung des SV 62 Bruchsal dar.

Gründung und Vorgeschichte

In den Jahren 1993 bis 1997 existierte in Bruchsal ein American-Football-Team, die Bruchsal Barocks. Die Neuauflage dieses Teams fand im Jahre 2017 statt und in 2018 nahm das Team am Ligabetrieb der Kreisliga des AFCVBW teil. Das Team beendete die Saison auf dem vierten Tabellenrang. Ein Markenrechtsstreit zwang Abteilungsleiter und Gründer Tobias Nagel zur personellen Neuausrichtung und auch zur Namensänderung. Seit 2019 heißt das Team nun "Bruchsal Rebels". Angegliedert sind die Bruchsal Rebels an den SV62 Bruchsal und bilden dort eine Unterabteilung des Vereins.

Die Abteilung

Die Abteilung setzt sich aus verschiedenen Teilen zusammen:

  • der Herrenmannschaft
  • der Jugendmannschaft
  • den Cheerleadern namens „Bruchsal Rebellas”

Saison 2019

2019 erreichten die Rebels den zweiten Tabellenrang der "Kreisliga Nord" des AFCVBW. Im Halbfinale der Kreisligameisterschaft unterlagen die Rebels jedoch dem späteren Meister, den Konstanz Pirates, mit 28:06 und verabschiedeten sich damit aus dem Rennen um den Aufstieg.