D115

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
(Weitergeleitet von Behördenrufnummer)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unter D115 versteht man die bundesweit einheitliche Behördenrufnummer 115. Es ist ein Servicetelefon für Verbraucher zu Behördenfragen.

Allgemein

Unter der Telefonnummer 115 (auch aus dem Mobilfunknetz ohne Vorwahl erreichbar) sollen bundesweit dem Verbraucher regionale und überregionale Informationen zu einzelnen Behörden zur Verfügung stehen. Das System startete am 14. April 2011 und befindet sich noch im Aufbau (Stand: 10/2012).

Ende September 2011 gab die Stadt Karlsruhe bekannt, sich ebenfalls dem Servicenetz anzuschließen. Im November 2011 schloss sich das Landratsamt Karlsruhe dem Testbetrieb an. Nach einer Testphase von einem Jahr wurde der Service zur Regel.

Stadt und Landkreis Karlsruhe

Die Stadt Karlsruhe betreibt das Servicecenter für die Stadt und den Teilnehmern im Landkreis Karlsruhe.

Die „115“ ist somit die neue Nummer der telefonischen Bürgerdienste des Bürgerbüros. Abgesehen von allgemeinen Auskünften zur Verwaltung der Stadt und dem Landkreis erhält man auch Fachauskünfte zu bestimmten Themen z.B. Meldewesen, Fahrzeugzulassung.

Einige Gemeinden haben sich dem Verbund angschlossen. Dort erreicht man über die „115“ ebenfalls das Servicecenter Karlsruhe.

Das D115-Serviceversprechen

  • Die 115 ist von Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr erreichbar.
  • 75 Prozent der 115-Anrufe werden innerhalb von 30 Sekunden durch eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter angenommen.
  • 65 Prozent der 115-Anrufe werden beim ersten Kontakt beantwortet.
  • Wenn eine Anfrage weitergeleitet wird, erhält der Anrufer innerhalb von 24 Stunden innerhalb der Servicezeiten eine Rückmeldung je nach Wunsch per Mail, Fax oder Rückruf.

Kosten

Der Service ist nicht kostenfrei. Derzeit kostet ein Anruf aus dem Festnetz oder Mobilfunknetz den normalen Festnetzpreis des jeweiligen Anbieters. In den meisten Flatrates ist sie jedoch enthalten.

Weblinks