Asgard

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Asgard Schulze war eine Sängerin und Akkordeonistin, die in Kürnbach lebte.

Biographie

  • Akkordeonspiel schon als Kind
  • Studium an der Badischen Schauspielschule in Karlsruhe
  • Straßenmusik mit dem Duo Quetschgeigenpower (1994)
  • 1. Preis beim Straßenmusikfest Osnabrück
  • Hauptrolle im Rocktheater Between (1995-1997)
  • seit 1998 mit französischen Chansons und Musettes unterwegs
  • seit 2002 Mitmusikerin im Frauenensemble „numi“
  • 2017 verstorben

Repertoire

  • Chansons von Edith Piaf, Jaques Brel, Georges Brassens, Charles Trènet
  • Musette-Melodien, Asgard & Akkordeon
  • Experimentelles Weltmusik-Crossover mit dem Frauenensemble „numi“
  • Schlager

CDs

  • Tête-à-Tête (2001/ 2010)
  • Dreht euch Sterne (2006)
  • numi- Experimentelles Weltmusik Crossover (2008)
  • Kreise ziehen (2010)
  • Avec les anges si purs (2012)

Weblinks