0815 – Won’t Go With The Flow

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der Firma

0815 – Won’t Go With the Flow war eine Schülerfirma[1], die in den Jahren 2010-2012 am Helmholtz-Gymnasium in Karlsruhe agierte.

Allgemein

Die Schülerfirma spezialisierte sich sowohl auf die Herstellung und den Vertrieb von Schulbedarf, wie z.B. Kugelschreibern oder Taschen, als auch auf das Designen und Drucken von T-Shirts für bestimmte Aufträge und für von ihnen geplante Projekte. Außerdem organisierten sie eine Party im Club Stadtmitte.

Junior

„0815 - Won't Go With The Flow“ war ein Teilnehmer des JUNIOR-Projekts, das Schülerfirmen organisiert und unterstützt.

Namensherkunft

Der Begriff „0815“ („Nullacht-Fünfzehn“ gesprochen) ist militärischer Herkunft (’08/’15 sind Jahreszahlen) und stammt aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts; er bezeichnet heute etwas Gewöhnliches, Alltägliches.[2] Der dazugehörige Slogan „Won’t Go With The Flow“, frei übersetzt „gegen den Strom schwimmend“, stellt einen Kontrast dazu da, zwischen dem die jungen Unternehmer eine Verbindung darstellen: Sie bringen Außergewöhnliches ins Alltägliche!

Projekte

Projekte der Firma

Zu den Projekten der Schülerfirma zählten:

  • Herstellung und Vertrieb von T-Shirts für Reisegruppen
  • Vertrieb von Wärmekissen in der kalten Jahreszeit
  • Herstellung und Vertireb von Schulkugelschreibern
  • Herstellung und Vertrieb von T-Shirts für die Klassenstufen des Helmholtz-Gymnasiums
  • Organisation einer Party im Club Stadtmitte

Fußnoten

  1. Allgemein siehe dazu: Die deutschsprachige Wikipedia zum Thema „Schülerfirma“
  2. Siehe darüber ausführlich: Die deutschsprachige Wikipedia zum Thema „Redewendung 08/15“