Ölberggruppe Baden-Baden

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gesamtansicht

Die Ölberggruppe ist ein Skulpturen-Ensemble in Baden-Baden und befindet sich oberhalb der Spitalkirche.

Beschreibung

Auf einer Schichtung von Sandsteinen sind fünf aus gelblichem Sandstein gehauene Figuren angebracht: Unten eine Petrusfigur, die Hand auf dem Schwert. Etwas weiter erhöht Jakobus und Johannes.

Rechts davon eine knieende Christusfigur, die in Richtung Nordosten blickt. Über allen auf einer Erhöhung befindet sich eine Engelsfigur.

An der Steinaufschichtung, welche die Figurengruppe trägt, ist ein Stein mit zwei Wappen eingelassen.

Geschichte

Stifter der Figurengruppe ist Wilhelm von Neipperg (1430 bis 1498). Dessen Wappen ist auch an der Gruppe angebracht. Wer sie geschaffen hat, ist nicht bekannt. Die Engelsfigur wurde erst nach 1838 angebracht.

Lage

Der Standort der Ölberggruppe ist aus dem alten Baden-Badener Friedhof überkommen, der sich auf dem umliegenden Gebiet befunden hatte.

Dieser Ort im Stadtplan:

Bilder