Hermann Binz

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Version vom 24. März 2016, 00:13 Uhr von Roland (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grab der Familie Binz

Hermann Binz (* 22. Juni 1876 in Karlsruhe; † 15. November 1946 ebendort) war ein Bildhauer und Keramiker.[1]

Leben

Hermann Binz wird am 22. Juni 1876 in Karlsruhe als Sohn des Steinbildhauer Fidel Binz (1850–1920)[2] geboren.

In der elterlichen „Werkstatt für Grabmalkunst und Bauplastik“ besucht er eine Lehre und studiert dann an der Kunstgewerbeschule Karlsruhe und der Kunstakademie in Berlin. 1895 und von 1898 bis 1903 studiert er an der Großherzoglich-Badischen Akademie der Bildenden Künste und ist ab dann bis auf Studienreisen in Karlsruhe tätig.

Er stirbt am 15. November 1946 in Karlsruhe; seinen künstlerischen Nachlass hat Hermann Binz der Stadt Karlsruhe vermacht und ist Teil der Städtischen Kunstsammlungen Karlsruhe.

Werke

Werke von Hermann Benz in Karlsruhe (Auswahl):

Quellen

Weblinks

Fußnoten

  1. Eintrag „Binz, Hermann“ (Identifikations-Nr. 13555) in der Personendatenbank der Landesbibliographie Baden-Württemberg
  2. Die deutschsprachige Wikipedia zum Thema „Fidel Binz“
  3. www1.karlsruhe.de/Historie/Archiv/Bestaende/Nachlaesse/binz.htm / Repertorium 5 S., von A. Sauer, 1990