Garten der Religionen

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Version vom 5. Oktober 2015, 03:15 Uhr von Ikar.us (Diskussion | Beiträge) (Beschreibung)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Garten der Religionen in Karlsruhe ist am 24. September 2015[1] durch den Oberbürgermeister und am 27. September mit einem Begegnungstag[2] eröffnet worden.

Er besteht aus sieben Kreisen, in denen Texte und Zeichnungen in gebogene Eisenplatten geschnitten aufgestellt sowie in Bodenmosaiken dargestellt sind. Fünf Kreise vertreten die fünf Weltreligionen, ein größerer ist neutral. Am Außenrand sind einige andere Religionen, Philosophien und politische Wertvorstellungen untergebracht.

Lage

Der Garten befindet sich im City Park an der Stuttgarter Straße neben dem Gelände des TC Grün-Weiß.

Geschichte

Der Garten war als Beitrag zum Stadtgeburtstag geplant, wurde aber wegen Finanzierungsproblemen[3] erst zum Ende der Jubiläumsveranstaltungen fertig. Vorher waren die Gestaltungsideen im Roncalli-Forum ausgestellt.

Trägerschaft

Bauträger ist die Stadt Karlsruhe, für die Inhalte verantwortlich die AG Garten der Religionen für Karlsruhe[4], für die gärtnerische Gestaltung Helleckes Landschaftsarchitektur[5].

Weblink

Fußnoten

  1. Terminaktualisierung durch den Verein
  2. Termin im Veranstaltungskalender auf KA300.de
  3. KA-News-Artikel vom 14.7.2015
  4. Pressemitteilung vom 15.September 2015
  5. Prospekt Garten der Religionen für Karlsruhe