Zitherverein Mörsch 1911

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
(Weitergeleitet von Zitherverein Mörsch)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Der Zitherverein Mörsch 1911 e.V. ist ein Verein in Rheinstetten-Mörsch.

2011 feiert er sein 100-jähriges Bestehen, dazu wird ihm im Juni 2011 die Pro-Musica-Plakette verliehen.

Geschichte

Anfang 1911 trafen sich sechs Männer zwischen 18 und 25 Jahren, um das Zitherspiel zu lernen; ihr Lehrer war der Knielinger August Vollmer. Als sich weitere dazugesellten, wurde am 18. November 1911 der Zither-Club Mörsch gegründet. 1912 wurde das erste Konzert aufgeführt. Im Ersten Weltkrieg gab es keine Vereinsaktivitäten, seit 1920 heißt der Verein Zitherverein Mörsch. Während des Zweiten Weltkriegs übten die Frauen weiter und traten z.B. in Lazaretten auf. 1945 war das Ende des Vereins, aber bereits 1946 fand die Wiedergründung statt. Der Zusammenschluss mit dem Handharmonikaclub Mörsch 1949 hielt nur drei Jahre.

Leiter des Orchesters war bis 1972 Oskar Rihm, ihm folgte 25 Jahre lang Rainer Fox.

Adresse

Zitherverein Mörsch 1911 e.V.
c/o Ursula Zotzel-Laber
Friedenstraße 33
76287 Rheinstetten
Telefon: (0 72 42) 73 56

Weblinks

  • Es ist keine offizielle Webpräsenz bekannt.