Riesengroßer Plätzchenteller

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
Riesengroßer Plätzchenteller

Im Rahmen der Märchenhaften Weihnachtsstadt 2006/'07 wurde ein Riesengroßer Plätzchenteller auf dem Friedrichsplatz geschaffen.

Das Kunstprojekt im Auftrag des Stadtmarketing Karlsruhes wurde von der Hochschule für Gestaltung (HfG) umgesetzt.

Die Studentinnen der HfG Tina Schnörringer und Katrin Rohde haben das im Winter leere Fontänenbecken in einen weihnachtlichen Plätzchenteller verwandelt.

So entstand die Installation: Auf einer roten Riesenserviette stapeln sich große Sterne, deren Form und Farben an Zimtsterne und andere weihnachtliche Plätzchen erinnern. Die Riesenplätzchen sind aus Beton gefertigt und auf der Oberseite mit einem Lack überzogen, der an Zuckerguss erinnert. Die zusammen fast 300 Kilogramm schweren Sterne wurden von Kränen des Tiefbauamts auf die rote Fläche gehievt.