Die Zukunft des Stadtwiki entscheidet sich am 30.03.2021 bei der Mitgliederversammlung des Bildungsverein Region Karlsruhe.
Es werde noch Freiwillige für den Vorstand gesucht.
(Nicht-Mitglieder melden sich bitte unter hallo@stadtwiki.net)

Freiwilige vor / Details: Diskussion:Bildungsverein_Region_Karlsruhe/MVV-2021



Weiherwälder Belzebube

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
beim 14. Grötzinger Nachtumzug im Jahr 2007

Die Weiherwälder Belzebube sind eine Holzmasken tragende Narrenzunft nach schwäbisch-alemannischem Vorbild.

Der komplette Name lautet Narrenzunft Weiherwälder Belzebube Karlsruhe/Weiherfeld 2001 e. V.. Sitz ist Weiherfeld, ein Stadtteil von Karlsruhe. Das „Häs“ besteht aus roten und schwarzen Schuppen aus Filz. Die Maske ist aus Lindenholz von Hand geschnitzt und stellt einen Teufelskopf dar. Gründungsjahr ist das Jahr 2001. Die Hauptaktivität ist das Mitlaufen auf Fastnachtsumzügen in der näheren und weiteren Umgebung Karlsruhes. Im Jahr 2007 wurde zum ersten Mal ein Narrenbaum aufgestellt. Die Mitgliederzahl belief sich im Frühjahr 2008 auf ca. 43 Personen (sowohl Einzelpersonen als auch Familien mit kleinen und großen Kindern), wobei Kinder erst ab 16 Jahre Masken tragen dürfen.

Adresse

Narrenzunft Weiherwälder Belzebube Karlsruhe/Weiherfeld 2001 e. V.
Jakobsweg 1/1
76684 Östringen

Weblinks