Heini W. Seith

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
Heini W. Seith, 2010

Heini W. Seith (* 5. März 1930 in Liedolsheim; † 4. August 2016) war ein Presse- und Sport-Fotograf aus der Region und unter dem Kürzel „reporta“ bekannt.

Leben und Wirken

Heini-Werner Seith war der älteste, noch aktive Sportfotograf in Deutschland. Seit Jahrzehnten fotografierte er viele Ereignisse in der Region, vor allem der KSC hat es ihm angetan: „Der frühere KSC-Fotograf Heinz Kanzleiter hat mich angesteckt“. Seine Karriere begann 1956, 20 Jahre lang war er Fotograf der US Army. Dreimal musste er notlanden, einmal vor dem Karlsruher Schloss. Anfangs der 1970er verkaufte er ein Foto an den „Stern“, das auf einer Doppelseite erschien: das Foto eines lädierten „Fans“ beim KSC-Spiel gegen Eintracht Braunschweig, der auf den Schiedsrichter losging. Zwischen 1975 und 1990 war er für die dpa als Sportfotograf aktiv.

Als Ausgleich dazu widmete er sich zusätzlich der Naturfotografie: In den Rheinauen findet er die nötige Ruhe.

Werke

Präsentation des Buches mit Christoph Schnaudigel

Presse- und Sportfotografie in der Region Karlsruhe 1969-1979. 96 Seiten mit 80 Schwarzweißaufnahmen. Karlsruhe 2010, Verlag Regionalkultur, ISBN 978-3897356580

„Vorlass“

Im Sommer 2006 hat Seith den Großteil seines Fotoarchivs, rund 100.000 Negative in 60 Leitzordnern, dem Kreisarchiv im Landkreis Karlsruhe übergeben.

Ausstellungen

  • Vom 21. Juli bis 31. August 2011 fand im Rathaus Dettenheim die Fotoausstellung Heini W. Seith – Rückblick auf die 60er und 70er Jahre statt.
  • Vom 11. November bis 31. Dezember 2010 waren 75 großformatige schwarz-weiß-Aufnahmen im Pfinztaler Rathaus ausgestellt, die zu den Öffnungszeiten des Bürgerbüros (Montag bis Freitag von 7 bis 12 Uhr und Montag sowie Donnerstag zusätzlich von 13.30 bis 18 Uhr) zu sehen sind.
  • Zwischen dem 3. und 31. März 2010 war im Landratsamt Karlsruhe in der Beiertheimer Allee 2 eine Ausstellung zu sehen mit 75 seiner Fotos aus der Presse- und Sportfotografie von 1969 bis 1979.