Dossental

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
(Weitergeleitet von Dossentalsiedlung)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Dossental ist ein kleiner Ort mit 27 Einwohnern (Stand 2017), der direkt an der B35 zwischen Bruchsal und Bretten liegt und 1963 gegründet wurde. Ziel war es, die Landwirte aus den beengten Dorfkernen von Gondelsheim und Helmsheim umzusiedeln und ihnen hier mehr Platz zur Verfügung zu stellen. Besonders in Helmsheim war das Interesse groß, so dass es mehr Bewerber als zu vergebene Plätze gab. Am Ende erhielten sechs Helmsheimer Landwirte je einen Platz, der mit 15 Hektar auch für damalige Verhältnisse recht klein bemessen war.

Ursprünglich wurde Zichoree und Tabak angebaut. Nachdem die Tabakfabrik in Bretten schloss, wurde auf Zuckerrüben, Getreide, Mais und Wein umgestellt. Daneben wird Schweine- und Bullenmast betrieben. Die früher vorhandene Milchwirtschaft existiert aber inzwischen nicht mehr.

Dossental hat ein eigenes Ortsschild mit der Aufschrift "Dossental Lkr. Karlsruhe". Die dort angesiedelten Bauernhöfe gehören als landwirtschaftliche Aussiedlung zur Gemeinde Gondelsheim. Stand 2017 befinden sich zwei Einwohner aus Dossental im Gemeinderat von Gondelsheim.

Die Straße nach Dossental wurde im Jahr 2010 im Rahmen eines Flurbereinigungsverfahrens neu gebaut, da die Verbindung zuvor viele Schlaglöcher hatte. Eine Tankstelle für die landwirtschaftlichen Maschinen gibt es direkt in der Siedlung.

Bilder

Lage

Dieser Ort im Stadtplan: