Benutzer:Taiji-wegweiser.de

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Taiji-Wegweiser Das Studio in Ettlingen für Taiji / Taijiquan / Qigong

Ist eine traditionelle chinesische Bewegungskunst, eine in Bewegung umgesetzte Meditation mit positiven Auswirkungen auf Körper, Geist und Seele. Die Bewegungsabläufe ermöglichen den Übenden innere Ruhe zu erfahren, während der Körper sanft trainiert wird. Sie finden entsprechende Angebote für Einsteiger und Fortgeschrittene in meinem Kursprogramm.

Ich freue mich auf Sie.

Marion Tschmelak

e-Mail*: info@taiji-wegweiser.de web  : http://www.taiji-wegweiser.de


Übungsraum  : Badener-Tor-Straße 7 in 76275 Ettlingen

Erreichbarkeiten : Donnerstag 9:00-19:00 Tel: 07243-529 663


Marion Tschmelak Lehrerin für Taijiquan und Qigong

Begeisterte Taiji –Übende seit März 1994 Ausbildung bei IFBuB, B. u. K. Moegling in Qigong, Taijigong und Taijiquan Weiterbildung und Korrektur bei Jian Guiyan

Intensive Beschäftigung mit I Ging, das Buch der Wandlungen

Erfahrungen in Vipassana-Meditation

Kontinuierliche Weiterbildung mit den Schwerpunkten in

   * Sozialisation, Psychologie sozialer Prozesse
   * Angewandte Gruppendynamik (Themenzentrierte Interaktion)
   * Klopfakupressur (EFT)
   * Psychosynthese und Meditation

Unter den Taijiquan – Lehrerinnen gibt es unterschiedliche Schwerpunktsetzungen. Dabei spielt meines Erachtens die eigene Persönlichkeit der jeweiligen Gruppenleiterinnen eine wichtige Rolle. Ich selbst achte besonders auf den meditativen Aspekt, auf die Wahrnehmungsfähigkeit für eigene Körperprozesse auf die positiven gesundheitlichen Auswirkungen des Taijiquan / Qigong und lasse auch immer wieder den philosophischen Hintergrund einfließen.




Konzept

In meinen Kursen orientiere ich mich nach folgendem Konzept:

   * Hand- und Gesichtsmassage für Vitalität und energetischen Ausgleich
   * Chinesische Klopf- und Streichmassage zur Regulierung des Energieflusses in den Leitbahnen
   * Anschaltübungen und neurolymphatische Massage
   * Entspannung; den Kopf entlasten


................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Hinführung zum Übungsgut des


Qigong: Taijigong: Taijiquan:

10 Übungen zur Entfaltung Die Taube öffnet ihre Flügel Pekingform Harmonie Das Boot nach vorne schieben, der Welle helfen Regenbogen – Fächerform Acht-Brokat-Reihe Die Harfe spielen, den Tiger umarmen Schwertform Tageslauf der Krähe Der Kranich breitet seine Flügel aus Lange Form Ursprung des Lichts Das Taoistische Gebet Fünf Räder Meditatives Gehen Sitzmeditation

................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

QIGONG / TAIJIGONG / TAIJIQUAN HILFT

Den Körper von unnötigen Verspannungen zu befreien Die Beinmuskulatur zu stärken, den Rücken zu entlasten und die Gelenke zu lockern Aus eingefahrenen Gewohnheitsmustern auszubrechen und sich körperlich-seelisch-geistig zu entfalten Die Lebensenergie Chi zu mobilisieren (Wenn Chi ungehindert fließt, ist es in der Lage, die Körperfunktionen zu regulieren)

................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................


QIGONG / TAIJIGONG / TAIJIQUAN IST GEEIGNET FÜR MENSCHEN

In jedem Alter die Bereit sind, mäßig aber regelmäßig zu übern die sich ohne jedes materielle Zubehör ihre Lebensqualität erhöhen wollen

................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................


10 Übungen zur Entfaltung:

Die 10 Übungen aus dem Qigong zeichnen sich durch einen einfach auszuführenden, aber effektiven Bewegungsablauf aus. Die Übungen unterstützen sie darin, ihren Körper und ihre Seele zu entfalten, die Sehnen zu stärken und Verspannungen abzubauen. Atmung und Bewegung wirken harmonisch zusammen. Wenn sie die richtige Reihenfolge beibehalten, lenken sie ihre Energie von oben nach unten.

................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................


Harmonie:

Die Bewegungen der kleinen Taiji-Form Harmonie geben Eigenschaften der fünf Wandlungsphasen Wasser, Holz, Feuer, Erde und Metall wieder, die sich aus chinesischer Sicht auch im System Mensch finden lassen. Wir stellen die Bewegungen nach dem fördernden, lebensbejahenden Zyklus dar. Die Fünf-Elemente-Übung Harmonie regt zum Ausgleich der Wandlungsphasen in uns und zur Zentrierung in unserer Mitte an.

................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................


Fünf Räder:

Auch die kleine Taiji-Form Fünf Räder ist nach den Fünf Wandlungsphasen ausgerichtet und fördert deren Harmonisierung im Menschen. Da sie auch den Taiji-Bogenschritt beinhaltet, bereitet diese kleine Taiji-Form auf die komplexeren, wesentlich mehr Bewegungsbilder umfassende Formen des Taijiquan vor. Die kreisförmigen, langsam ausgeführten Bewegungen wirken sehr anmutig und lassen den Qi-Fluss im Körperinneren spürbar werden.

................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................


Acht-Brokat-Reihe:

Baduanjin, die Acht-Brokat-Reihe bedeutet "acht Übungsabschnitte, so kostbar wie edler Brokat und auf Brokatstoff überliefert". Diese acht in sich abgeschlossenen, aber aufeinander folgenden Übungen wirken vor allem ausgleichend auf das vegetative Nervensystem. Sie stärken die Beinmuskulatur und Sehnen, entspannen die oftmals überanstrengte Augenmuskulatur und entlasten einen unruhigen Geist.

................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................


Tageslauf der Krähe:

Diese Qigong-Folge aus acht Bewegungsbilder übt einen regulierenden Einfluss auf das Meridianensystem aus, wirkt belebend und hält den Körper geschmeidig und biegsam. Sie empfindet die verschiedenen Stationen und Zeiten im Tageslauf einer Krähe von morgens bis abends nach. Jedes Bild ist einer bestimmten Tageszeit gewidmet und enthält auch die Kräfte und Stimmungen dieser Tageszeit.

................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................


Pekingform:

Die Pekingform ist eine Taijiquan-Form aus 24 Bewegungsbilder und zeichnet sich durch einen sinnvollen Aufbau in der Abfolge der Sequenzen mit Berücksichtigung der Steigerung des Schwierigkeitsgrades aus. Ihre Ausführung dauert etwa 5 bis 8 Minuten, sie zu erlernen ist jedoch ein Monate andauernder Prozess. Soll die Pekingform anhaltende gesundheitliche Verbesserungen und eine körperlich-seelisch-geistige Entfaltung bewirken, ist ein prozessorientiertes Lernen einem zielorientiertem Lernen vorzuziehen. Wichtige Kriterien der Ausführung dieser Form sind Achtsamkeit, runde und gleichmäßig fließende Bewegungen, Koordination des gesamten Körpers und ein natürlicher Wechsel zwischen Yin und Yang.