Ungeheuerklamm

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Ungeheuerklamm ist eine etwa 15 Meter tief in den Muschelkalk eingeschnittene Erosionsschlucht zwischen Weingarten und Bruchsal-Untergrombach. Sie liegt auf der Gemarkung von Untergrombach und ist seit 1996 als Naturschutzgebiet ausgewiesen.

Man erreicht die Klamm direkt entweder von der B 3 in der Rheinebene oder von der Sohlsiedlung aus. Auch von Untergrombach und Obergrombach führen Wanderwege dorthin.

Ausflugsziele in der Umgebung

Bildergalerie

Weblinks