Rahel-Straus-Straße

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Straße im Mai 2007 noch in Bau

Die Rahel-Straus-Straße ist eine Straße in der Karlsruher Südstadt im Neubaugebiet Südoststadt.

Bebaut ist nur die Seite mit geraden Hausnummern.

Verlauf

Sie verlängert die Luisenstraße ab der Sybelstraße und kreuzt die Klara-Siebert-Straße und die geplante oder im Bau befindliche (Stand Juni 2009) Melitta-Schöpf-Straße und vorbei an der gleichfalls in diesem Zustand befindlichen Amalie-Baader-Straße.

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Straßenname

Auch auf einem Straßenschild stand im Mai 2007 der (inzwischen beseitigte) Schreibfehler

Die Straße wurde 2000 nach der in Karlsruhe geborenen jüdischen Ärztin, Sozialreformerin und Pionierin des Frauenstudiums, Dr. Rahel Straus benannt.

Der Straßenname war anfangs in Plänen, auf Schildern, im Grundbuch und in städtischen Publikationen noch fälschlich als „Rahel-Strauß-Straße” aufgeführt; das amtliche Verfahren zur Korrektur wurde 2008 durchgeführt.