Philipp von Baden

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Markgraf Philipp I. von Baden-Durlach (* 6. November 1479, † 17. September 1533)

Da er bei seinem Tod 1533 keine männlichen Nachkommen hatte teilten sich die zwei Brüder seine Besitztümer. Dadurch entstanden unter Ernst I. von Baden-Durlach die Markgrafschaft Baden-Durlach und unter Bernhard III. von Baden die Markgrafschaft Baden-Baden.

Ehe und Kinder

Er heiratete am 3. Januar 1503 Elisabeth von der Pfalz (* 16. November 1483; † 24. Juni 1522). Aus der Ehe gingen sechs Kinder hervor, wobei fünf der Kinder bereits im Kindsalter starben.

Literatur

Weblinks



Stadtwiki Karlsruhe verbessern („Stub”)

Dieser Artikel ist sehr kurz. Seien Sie mutig und machen Sie aus ihm bitte einen guten Artikel, wenn Sie mehr zum Thema „Philipp von Baden“ wissen.