Das Stadtwiki Karlsruhe soll es auch in Zukunft noch geben, daher wird es ein größeres Software-Update geben.
 Am Donnerstag, 14. Dezember 2017, ist zwischen 14:30 Uhr und 16:00 Uhr mit Einschränkungen bzw. Nichtverfügbarkeit zu rechnen.

Evangelischer Gemeinschaftsverband AB: Unterschied zwischen den Versionen

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Geschichte: Augsburger Bekenntnis)
K (diverse Kleinigkeiten SW:VL)
Zeile 2: Zeile 2:
 
Er bildet einen unabhängigen Gemeinschaftsverband innerhalb der [[Evangelische Landeskirche|evangelischen Landeskirche]].
 
Er bildet einen unabhängigen Gemeinschaftsverband innerhalb der [[Evangelische Landeskirche|evangelischen Landeskirche]].
  
Gemeinschaften bestehen in ungefähr 300 Orten, größtenteils in [[Baden]]. In [[Karlsbad]]-[[Langensteinbach]] unterhält er das [[Bibelheim Bethanien]] und einen [[Kindergarten]], an weiteren Orten Freizeit- und [[Altenheim]]e.
+
Gemeinschaften bestehen in ungefähr 300 Orten, größtenteils in [[Baden]]. In Karlsbad-[[Langensteinbach]] unterhält er das [[Bibelheim Bethanien]] und einen [[Kindergarten]], an weiteren Orten Freizeit- und [[Alten- und Pflegeheim|Altenheime]].
  
 
== Geschichte ==
 
== Geschichte ==
Der Dachverband wurde als pietistisches Glaubenswerk am 24. Januar [[1849]] von Gemeinschaftsleuten gegründet, welche aus der Bewegung um den ehemals katholischen Priester und späteren evangelischen Pfarrer von Staffort und Spöck [[Aloys Henhöfer]] stammen.
+
Der Dachverband wurde als pietistisches Glaubenswerk am 24. Januar [[1849]] von Gemeinschaftsleuten gegründet, die aus der Bewegung um den ehemals katholischen Priester und späteren evangelischen Pfarrer von Staffort und Spöck [[Aloys Henhöfer]] stammen.
  
 
=== Der Name ===
 
=== Der Name ===
Das '''Augsburger Bekenntnis''' ist eine Schrift von [[Philipp Melanchthon]], mit der er auf dem Augsburger Reichstag [[1530]] den lutherischen Standpunkt gegenüber den katholischen Herrschern verteidigte und gegenüber anderen reformatorischen Richtungen abgrenzte.
+
Das „Augsburger Bekenntnis“  ist eine Schrift von [[Philipp Melanchthon]], mit der er auf dem Augsburger Reichstag [[1530]] den lutherischen Standpunkt gegenüber den katholischen Herrschern verteidigte und gegenüber anderen reformatorischen Richtungen abgrenzte.
  
 
== Adresse ==
 
== Adresse ==
Zeile 23: Zeile 23:
 
: {{Telefax|07 21|91 37 82 - 22}}
 
: {{Telefax|07 21|91 37 82 - 22}}
 
: {{E-Mail|buchhandlung|ab-verein.de}}
 
: {{E-Mail|buchhandlung|ab-verein.de}}
 
{{Handelsregister|HRA 100686|Buchhandlung und Verlag des Evangelischen Vereins für innere Mission Augsburgischen Bekenntnisses|Karlsruhe}}
 
  
 
; Öffnungszeiten  
 
; Öffnungszeiten  
 
: Montag bis Freitag: 09:00 bis 18:00 Uhr
 
: Montag bis Freitag: 09:00 bis 18:00 Uhr
 
: Samstag: 09:00 bis 13:00 Uhr
 
: Samstag: 09:00 bis 13:00 Uhr
 +
 +
{{Handelsregister|HRA 100686|Buchhandlung und Verlag des Evangelischen Vereins für innere Mission Augsburgischen Bekenntnisses|Karlsruhe}}
  
 
== Weblinks ==
 
== Weblinks ==
 
* {{Homepage|www.ab-verein.de|Evangelischer Verein für innere Mission Augsburgischen Bekenntnisses e.V.}}
 
* {{Homepage|www.ab-verein.de|Evangelischer Verein für innere Mission Augsburgischen Bekenntnisses e.V.}}
* {{Wikipedia-de|Confessio_Augustana|Augsburgisches Bekenntnis}}
+
* {{Wikipedia-de|Confessio_Augustana|Confessio Augustana}} (Augsburgisches Bekenntnis)
  
 
[[Kategorie:Verein]]
 
[[Kategorie:Verein]]
 
[[Kategorie:Religion]]
 
[[Kategorie:Religion]]

Version vom 22. Dezember 2007, 09:51 Uhr

Der Evangelische Verein für innere Mission Augsburgischen Bekenntnisses e.V., meist kurz A.B.-Verein genannt, ist ein Verein in Karlsruhe. Er bildet einen unabhängigen Gemeinschaftsverband innerhalb der evangelischen Landeskirche.

Gemeinschaften bestehen in ungefähr 300 Orten, größtenteils in Baden. In Karlsbad-Langensteinbach unterhält er das Bibelheim Bethanien und einen Kindergarten, an weiteren Orten Freizeit- und Altenheime.

Geschichte

Der Dachverband wurde als pietistisches Glaubenswerk am 24. Januar 1849 von Gemeinschaftsleuten gegründet, die aus der Bewegung um den ehemals katholischen Priester und späteren evangelischen Pfarrer von Staffort und Spöck Aloys Henhöfer stammen.

Der Name

Das „Augsburger Bekenntnis“ ist eine Schrift von Philipp Melanchthon, mit der er auf dem Augsburger Reichstag 1530 den lutherischen Standpunkt gegenüber den katholischen Herrschern verteidigte und gegenüber anderen reformatorischen Richtungen abgrenzte.

Adresse

Geschäftsstelle
Evangelischer Verein für innere Mission Augsburgischen Bekenntnisses e.V.
Amalienstraße 77
76133 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 2 34 34
Telefax: (07 21) 2 22 84
E-Mail: geschaeftsstelle(at)ab-verein.de
Buchhandlung und Verlag
Telefon: (07 21) 91 37 82 - 0
Telefax: (07 21) 91 37 82 - 22
E-Mail: buchhandlung(at)ab-verein.de
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 09:00 bis 18:00 Uhr
Samstag: 09:00 bis 13:00 Uhr


Handelsregister 
Registergericht Mannheim HRA 100686, Buchhandlung und Verlag des Evangelischen Vereins für innere Mission Augsburgischen Bekenntnisses, Sitz: Karlsruhe

Weblinks