City Park

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Disambig-50px.png Dieser Artikel beschreibt das Bauprojekt zum Stadtviertel Südstadt Östlicher Teil.

City Park von der Esplanade des ParkOffice (Mai 2012)
Luftaufnahme aus nördwestlicher Richtung im Mai 2014
Das Bauschild zum City Park

Der City Park ist Bauprojekt im östlichen Teil der Südstadt südlich der Ludwig-Erhard-Allee.

Konzept

Auf insgesamt 280.000 qm Grundstücksfläche wurden bis 2012 auf der Fläche des ehemaligen Güterbahnhofs und des Bahnausbesserungswerkes rund 2.800 Wohneinheiten sowie ein Büro- und Dienstleistungsareal mit insgesamt etwa 414.000 qm Geschossfläche erstellt. In dem Quartier wird auf 86.800 qm ein großzügiger neuer Stadtpark angelegt.

Der Wasserturm des Ausbesserungswerks blieb bestehen, in dessen Nähe wurde ein Kindergarten und die Grundschule Südstadt-Ost erstellt, neben der Landesbank Baden-Württemberg wurden das ParkPlaza und die ParkAkaden errichtet und im Frühjahr 2014 eröffnet. Zuerst jedoch gebaut wurde das daran anschließende ParkOffice, ein acht- bzw. zwölf-geschossiger, umweltfreundlicher Bürokomplex mit insgesamt 10.000 qm Nutzfläche. Der ParkTower, der sich an das ParkOffice anschließt, wird seit 2014 gebaut. Alle diese Gebäuden an der Ludwig-Erhard-Allee haben eine ununterbrochene Esplanade in sechs Meter Höhe, in der eine durchgängige Parkierung versteckt ist.

Am 8. September 2012 wurde die Straßenbahn Südost eröffnet. Diese neue, zweigleisige Straßenbahntrasse in der Ludwig-Erhard-Allee führt durch den nördlichen Teil des Viertels.

Auf dem Gelände des Karlsruhe City Park befindet sich die Tennisanlage des TC Grün-Weiß Karlsruhe (siehe auf dem Luftbild links oben).

Auszeichnungen

Das Projekt wurde mit dem Städtebaupreis „Vom Reißbrett aufs Gleisbett – Best Practices städtebaulicher Entwicklungen auf Bahnflächen“ ausgezeichnet.

Bilder

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Weblinks