Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen

Die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (kurz ACK) ist die Lokalebene der christlichen Ökumene auf Länder- und Bundesebene. Die Bundes-Ebene gilt als nationale Einheit des Weltkirchenrates. Mitgliedschaft von Ortsgemeinden in der örtlichen ACK ist unabhängig von der Mitgliedschaft ihrer Verbände in den übergeordneten Ebenen.

Die ACK befasst sich vorwiegend mit der Ökumene im engeren Sinne, der gegenseitigen Verständigung und Anerkennung zwischen den organisierten Großkirchen und der gemeinsamen Vertretung des Christentums nach außen. Örtlich organisiert sie ökumenische Veranstaltungen wie Gedenkgottesdienste zu öffentlichen Anlässen.

Vorsitzender der ACK Baden-Württemberg ist zur Zeit der katholische Prälat Hubert Bour von der Diözese Rottenburg-Stuttgart als Nachfolger des evangelischen Prälats von Mittelbaden, Dr. Helmut Barié aus Ettlingen.

Der Vorsitz wechselt halbjährlich.

Mitglied in der ACK ist auch die ACG Bruchsal.

Weblink

Zuletzt geändert am 12. September 2016 um 10:10