Kolpinghaus

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
(Weitergeleitet von Wohnheim im Kolpinghaus)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Kolpinghaus ist ein katholisches Sozial- und Bildungszentrum in Karlsruhe.

Einrichtungen

Das Kolpinghaus Karlsruhe gehört zum Verband der Kolpinghäuser e.V. In dem Gebäude befindet sich das Kolping-Jugendwohnen. Hier finden junge Menschen – im Alter von 16 bis 27 Jahren – während ihrer Ausbildung, ihres Praktikums, ihres Studiums oder ihrer beruflichen Weiterbildung eine Unterkunft mit Verpflegung, sozialpädagogische Begleitung und vielfältige Freizeitmöglichkeiten. Im Herbst des Jahres 2008 wurde das Haus saniert und umgebaut. Die 70 Plätze stellen sich heute dar als Einzel-, Doppel- und Dreibettzimmer in genau aufeinander abgestimmten Farben, Möbeln und Details. Die Pädagogik wird durch die baulichen Rahmenbedingungen unterstützt und erzielt so nachweislich, bessere Erfolge. Das Kolpinghaus Karlsruhe präsentiert sich damit heute als bedarfsorientiertes Wohnangebot.

Geschichte

Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude am Kolpingplatz wurde 1930 errichtet. Es war anfangs als reines Wohnheim für die wandernden Handwerksgesellen konzipiert. Ermöglicht wurde der Bau unter anderem durch großzügige Spenden von Katharina Sulzer, an die heute noch eine Tafel im Erdgeschoss des Gebäudes erinnert. Im Laufe der Zeit wandelte sich das Kolpinghaus zu einem Hospiz, dann zu einem Hotel bis zur heutigen Form des Jugendwohnheims.

Wohnheim

Das Wohnheim ist erreichbar unter

Telefon: (07 21) 38 49 94 5
Telefax: (07 21) 38 49 95 1

Adresse

Kolpinghaus Karlsruhe
Karlstraße 115
76137 Karlsruhe
(H)  nächste Haltestelle: Kolpingplatz   

Weblinks