Wiser

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Coats of arms of None.svg

Wiser ist der Familienname der Grafen von Wiser.

  • Graf Joseph v. Wiser († 28. Oktober 1862), großherzogl.-bad. Offizier, zuletzt Major. Graf v. Wiser war von 1824 bis 1831 Kapitän (Hauptmann) im Infanterie-Regiment v. Stockhorn Nr. 3 (bzw., ab 1830, Nr. 4), dem späteren Leib-Grenadier-Regiment.
  • Graf Joseph v. Wiser (18??–19??), großherzoglich-badischer Hofforstmeister und Kammerherr
  • Graf Theodor v. Wiser-Leutershausen (18??–19??), Kaiserlicher Geheimer Regierungsrat und großhzgl.-bad. Kammerherr; Inhaber der Jubiläumsmedaille, des Kgl. Preußischen Roten Adlerordens IV. Kl., des EK II und der Kgl. Bayer. Landwehrdienstauszeichnung I. Kl.[1]

Literatur

  • Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Gräflichen Häuser (z.B. 52. Jahrgang, Gotha 1879, Seite 1021)

Weblinks


Disambig-50px.png

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit dem gleichen Namen bezeichneten Personen oder Unternehmen.

Die Einträge sollen sich auf stichwortartige Angaben beschränken und pro Person/Unternehmen sollte nur ein Artikel mit einem eindeutigen Namen verlinkt sein. Falls Sie von einem anderen Stadtwiki-Artikel hierher gelangt sind, gehen Sie bitte dorthin zurück und ändern den Verweis, dem Sie gefolgt sind, auf den korrekten Artikel aus der obigen Liste.

Fußnoten

  1. Hof- und Staatshandbuch des Großherzogtums Baden (1910), Seite 13